Aktuelles

Vorschalttarifvertrag für das nichtkünstlerische Personal abgeschlossen

Vorschalttarifvertrag für das nichtkünstlerische Personal abgeschlossen

Für das nichtkünstlerische Personal der Neuen Bühne Senftenberg wurde eine Tariferhöhung von 2,4 % ab Januar 2017 tarifiert. Für die fehlende Anpassung von 2017 gegenüber dem TVöD erhalten alle Beschäftigten im Geltungsbereich im Jahr 2017 zusätzlich fünf freie Tage. Diese sind in den Spielpausen zu nehmen; im Übrigen richtet sich die Gewährung nach den Regeln für den Erholungsurlaub.

Des Weiteren wurde vereinbart, dass für die besonderen Arbeitsbedingungen in der Neuen Bühne es zügig Haustarifverhandlungen speziell für das nichtkünstlerische Personal gibt. Der Arbeitgeber legt bis Ende Juli 2017 einen Tarifvertragsentwurf (Angebot) vor. Beabsichtigt ist der Abschluss noch in 2017 und Geltung ab 01.01.2018. In diesem Tarifvertrag soll zusätzlich in einer Zieldefinition festgelegt werden, bis wann 100 % TVöD-Vergütung erreicht werden sollen.