Aktuelles

VICE Media GmbH

VICE Media GmbH

ver.di-Pressemitteilung

Erstmalige Betriebsratsgründung bei VICE Media GmbH

08.02.2019 - Die Beschäftigten des Medienunternehmens Vice in Berlin stehen vor der Gründung eines Betriebsrates. Am heutigen Freitag wird die Wahl eines Betriebsrates eingeleitet. Die Wahl wurde spontan von 25 Prozent der Belegschaft unterstützt.

VICE ist das größte globale Jugendmedien-Unternehmen mit 38 Büros weltweit. Aus dem Hause VICE stammen unter anderem die journalistischen Marken Motherboard, Broadly, Noisey, Munchies und VICE.com – sowie die Kreativagentur Virtue und eine eigene Video-Produktion. Die VICE Media GmbH Deutschland besteht seit dem Jahr 2005 und beschäftigt rund 120 Arbeitnehmer/innen in Berlin. 

Am 01. Februar kündigte die internationale Unternehmens-Chefin Nancy Dubuc gegenüber der weltweiten Belegschaft einen harten Sparkurs an. Einem Bericht des US-Magazins "Hollywood Reporter" zufolge plant das Unternehmen eine Streichung von 250 Stellen weltweit, das würde rund 10 Prozent der gesamten Belegschaft ausmachen. In den USA wurden bereits erste Entlassungen bekannt. Die deutsche VICE-Belegschaft wartet aktuell auf Informationen zu geplanten Einsparungen.