Aktuelles

Neues Sprachrohr

Neues Sprachrohr

Ausgabe 4/2018

 

Die Ausgabe 4/2018 der Fachbereichszeitschrift Sprachrohr steht online. ver.di-Mitglieder des Fachbereich Medien, Kunst und Industrie erhalten die gedruckte Ausgabe mit der ver.di-PUBLIK.

Die Titelgeschichte beschäftigt sich mit der Tarifrunde Druckindustrie "Möglichst billig nehmen wir nicht hin!".

Weitere Themen u.a.:

 

  • Hundert Jahre Frauenwahlrecht - Alles gut? - Kommentar von Astrid Westhoff
  • »Das andere Land« von Georg Diez - Buchtipp von Heidi Schirrmacher

  • Kunst ist Arbeit und will wirken - Ausstellung der Fachgruppe Bildende Kunst in der ver.di-MedienGalerie (Annemarie Görne)

  • Ankündigung: "Kanzlerdämmerung": Cartoonlobby eröffnet das Ausstellungsjahr 2019 (A.G.)

  • Wir sind viele - Großdemo #unteilbar setzte Zeichen gegen den Hass (RED)

  • Ohren und Augen fürs Cello - Musikschulpreis für Cellolehrerin Susanne Schmidt (RED)

  • Ihr seid entscheidend! Landesfachbereichskonferenz 2018 mit Wahlen und Kernpunkten für weitere Arbeit (B.E.)

  • Wohngipfel – mit zwei Minuten Redezeit: Eher Show-Event als Lösung brennender Wohnungsfragen (Interview: Annemarie Görne)

  • Heiterer Ausklang mit den »Querköppen« (A.G.)

  • Hörens- und sehenswert bis heute: Was ist aus dem DDR-Rundfunkerbe geworden? (Wolfhard Besser)

  • Hans Otto ist Theaterspiel und verpflichtende Erinnerung (Helma Nehrlich)

  • Weder leise noch zaghaft: Drei Fragen an Hella Dunger-Löper zum 40. Jubiläumsjahr des Landesmusikrats Berlin (Interview: Bettina Erdmann)

  • Ankommen in der Berliner Musikszene: Landesmusikrat unterstützt transnationale Musikerinnen und Musiker (Mona Katawi)

  • Mit Rechten reden – aber nicht in Talkshows: VS-Podiumsdiskussion über den Umgang mit der Neuen Rechten (Jutta Blume)

  • Nun mal nicht so feierlich: Gedanken zum Tod von Horst Bosetzky (Dorle Gelbhaar)

  • Selbstständige fallen aus dem Raster -  2. ver.di-Selbstständigentag in Berlin: Einladung an alle (B. Erdmann)

  • Buchtipp: Vom Buchdrucker zum Medien-Technologen

  • Lebenszeit für die Gewerkschaft: Abschied von Gerd Ballentin (Constanze Lindemann)
  • Revolution – und die Drucker? Bücher der Karl-Richter-Bibliothek zur Novemberrevolution (Wolfgang Blumenthal)

  • Immer mein Ding: Sich mit Leidenschaft nur einer Sache zu widmen, ist Schriftstellerin Astrid Vehstedt zu wenig (Bettina Erdmann)

  • Ein schreibender Seemann - Walter Kaufmann half immer entschlossene Unerschrockenheit (Sabine Kebir)

  • Altersvorsorge wird möglich: Neues Gesetz senkt Krankenkassenbeiträge für Solo-Selbständige - Wust von bürokratischen Sonderbestimmungen wird gestrichen (RED)