Aktuelles

Neues Sprachrohr

Neues Sprachrohr

Ausgabe 2/2019

 

Die Ausgabe 2/2019 der Fachbereichszeitschrift Sprachrohr steht online. ver.di-Mitglieder des Fachbereichs Medien, Kunst und Industrie erhalten die gedruckte Ausgabe mit der ver.di-PUBLIK.

Die Titelgeschichte beschäftigt sich mit den - immer noch - nicht erfüllten Zusagen des Senats nach einem Tarifvertrag für die bessere Absicherung der Musikschullehrer*innen. Dies war auch Thema beim Kongress des Verbandes der Musikschulen im Mai.

 

Weitere Themen u.a.:

 

  • Wildwest bei Zeitungszustellern - Kommentar von Alfons Paus

  • "Ostfrauen verändern die Republik" von Tanja Brandes und Marcus Decker - Buchtipp (Dorle Gelbhaar)
  • Alles nur Theater? Brennpunkte rechten Geschehens im Forum (Annemarie Görne)

  • Alle Macht den Räten! Die Novemberrevolution und ihre Folgen - Bericht über die Ausstellung in der MedienGalerie (Constanze Lindemann) 

  • Zerreißprobe - Runtergespart: Tarifverhandlungen für Berliner Newsroom und Berlin Digital 24 gefordert (NEH) 

  • Wer dokumentiert, kann auch fordern - Betriebsvereinbarung Arbeitszeit für die MAZ-Redaktionen (NEH)

  •  Pelikan Group mit Sozialplan

  • Auf Anhieb (fast) ein Ass - dju-Förderpreis für Schülerzeitungsredaktion aus Schlieben (SUS) 

  • Kreatives Rockhaus soll gerettet werden - Jetzt schaltete sich erfolgreich der Senat ein  

  • Der zweite Anschlag - Stammtisch der ver.di-FilmUnion mit Dokumentarfilm  (Gunther Eschke)

  • Trendwende und baldige Fusion - Bundesfachbereichskonferenz als vorletzte Marathonstation (SIL)

  • Künftig gleichberechtigt?! Honorarrahmen Programm für rbb-Freie ist in greifbarer Nähe (UCB)

  • Literaturfrühling in der MedienGalerie (Bettina Erdmann, Annemarie Görne, Constanze Lindemann)

  • Blossin – digital und analog: Berlin-Brandenburger Treffen mit Textwerkstatt und Drach (Thoman Bruhn)

  • Kunstfertig und bedeutungsvoll - 17. ver.di-Literaturpreis an Kathrin Schmidt (UCB)

  • Unvorstellbar vielseitig: Zum Tod von Regine Röder-Ensikat (Heidi Ramlow)

  • Algerien-Spezialistin und Weltbürgerin: Sabine Kebir zum 70.

  • Hergehört! Musikunterricht für den Senator
  • IMAGES – Was passt zu uns? Neue Choreografien von Tanzschaffenden des Staatsballetts Berlin und der  Freien Szene (Roswitha Weber)

  • Frag nach: Was A zubis wissen wollen - Seit wann wird Berufschulunterricht als Arbeitszeit anerkannt? (COLI)

  • Verblichenes Gewerbe – die Schriftgießerei: Schätze aus der historschen Karl-Richter-Bibliothek im Haus der Buchdrucker (Wolfgang Blumenthal)

  • Mieterkämpfe: Buchtipp von Peter Nowak

  • Ein geistiger Seefahrer: Drucker und Maler Edwin Behn (Bettina Erdmann)

  • Europäisches Urheberrecht neu geregelt - VS in ver.di: Wichtiger Schritt für professionelle Urheber in Europa